Die neue Tierschutz-Hundeverordnung – Rechtliches Update!

Am 26.Juni 2021 hat der Bundesrat der neuen Tierschutz-Hundeverordnung in der von der Bundesregierung vorgelegten Form im wesentlichen zugestimmt. Setzt die Bundesregierung die von dem Rat gewünschten Änderungen um, wird die neue Tierschutz-Hundeverordnung noch 2021 in Kraft treten.
Die neue Tierschutzhundeverordnung wird sich insbesondere auf den Zuchtbereich (höherer Betreuungsschlüssel / Grundlage guter Welpen Sozialisation) und die Verschärfung der Qualzuchtregelungen auswirken. Dieses Webinar soll allen Interessierten und Berufsträgern als kurzes rechtliches Update dienen. Was ändert sich, wie wirkt sich das in der Praxis, insbesondere auf den Arbeitsalltag der Tierberufler (Haltung, Tierschutz, Zucht), beteiligter Behörden und beratender Rechtsanwälte. Im Rahmen des Webinars besteht ausreichend Gelegenheit Fragen zu stellen und sich auszutauschen. Auf Wunsch wird eine Fortbildungsbescheinigung erstellt.
Zielgruppe: Vertreter von Ordnungsbehörden, Rechtsanwälte, Tierberufler, Interessierte, Tierschutzvereine, Tierärzte
Referentin: Rechtsanwältin Daniela Müller

Zeitrahmen:  4.8. 2021 / Webinar / 17.00 -18.00 Uhr

Teilnehmergebühr:  25 € (zzgl. 19 % USt)

Diese Fortbildung kann auch für bestimmte Teilnehmergruppen (Ordnungsämter/Zuchtverbände) exklusiv oder als Inhouse-Veranstaltung gebucht werden. Bei Bedarf sprechen Sie uns an: info@tierrechtsakademie.com

Um sich für diesen Event zu registrieren senden Sie bitte eine E-Mail mit Ihren Kontaktdaten und Hinweis auf die gewünschte Veranstaltung an info@tierrechtsakademie.com

 

Datum und Uhrzeit

4. August 2021 um 17:00 bis
4. August 2021 um 18:00
 

Anmeldeschluss

31. Juli 2021
 

Ort

Online-Veranstaltung
 

Veranstaltungsarten

 

Veranstaltungskategorie

Share With Friends