Tierkinesiologie – Rechtliche Aspekte der Tierkinesiologie

Tierkinesiologie - Rechtliche Aspekte der Tierkinesiologie

Wann

31. Oktober 2024    
17:00 - 20:00

Buchungen

89,25 € (inkl. 19% USt.)
Jetzt buchen

Wo

Zoom Meeting

Veranstaltungstyp

Tierkinesiologie ist eine der vielen Methoden, mit denen man, auch ohne Tierheilpraktiker zu sein, Energiearbeit am Tier anbieten kann. Gearbeitet wird hier mit einer Muskeldruckmethode, wobei eine dem Tier nahestehende Person, meistens der Tierhalter, als Testsurrogat zur Verfügung steht.

Allein schon aus dieser Arbeitsweise ergeben sich einige rechtliche Besonderheiten gerade und besonders für die Tierkinesiologie und andere Testmethoden am Tier. Das Seminar stellt daher vor, wie Tierkinesiologie rechtlich einzuordnen ist und auch, was man im Praxisalltag als Anwender von Tierkinesiologie beachten muss.

Es soll jedoch auch den Blick weiten für andere Formen der Energiearbeit und der Naturheilkunde am Tier. Durch das im Webinar vermittelte Wissen soll also die Sicherheit im Praxisalltag gestärkt werden und auch aufgezeigt werden, welche Gestaltungsmöglichkeiten im Verhältnis Anbieter/Tierhalter bei der vertraglichen Vereinbarung möglich sind und welche Sicherheitsmaßnahmen man bei Tierkinesiologie im Praxisalltag ergreifen sollte. Berichtet werden soll auch aus den persönlichen Erfahrungen der Referentin mit Tierkinesiologie.

Referentin: Rechtsanwältin Dr. jur. Anette Oberhauser

Buchungen

Notwendige Ticketdaten: Bitte für jeden gebuchten Teilnehmer ausfüllen!

89,25 € (inkl. 19% USt.)

Rechnungsinformationen - Bitte vollständig ausfüllen!

Booking Summary

1
x Standard-Ticket
89,25 € (inkl. 19% USt.)
Zwischensumme
89,25 € (inkl. 19% USt.)
Gesamtpreis
89,25 € (inkl. 19% USt.) Steuern inklusive

Zahlung und Bestätigung